Die neusten News von emig

Adventskalender aus Briefumschläge

Man nehme 24 Briefumschläge, beklebe sie mit bunten Motiven, beklebe sie mit Zahlen, befülle sie mit Schokolade und mit kleinen Präsenten, hänge sie an einen Ast… Fertig ist ein richtig schöner Adventskalender!

Materialien:
Durchdruckpapier
Sticker mit Zahlen bis 24

(24 Briefumschläge)
2 x Hell Grün
5x Hell Rot
2 x Dunkel Rot
4 x Dunkel Grün
2 x Beige
2 x Hell Blau
1x Türkise
2x Rosa
2 x Weiß
1x Gold
1 x Grau

(Glitzer Tonpapier)
1x Rot
1x Dunkel Grün
1x Hell Grün
1x Gold
1x Silber

(Tonpapier)
1x Weiß
1x Schwarz
1x Dunkel Braun
1x Beige
1x Dunkel Grün
1x Gelb
1X Orange
Roter Filz
Tipp-Ex
Markierungspunkte Bunt
Markierungspunkte Schwarz Groß und klein

Hilfreich sind auch:
Schere
Bleistift
Kleber

  1. Erst die Vorlage runterladen und ausdrucken
  2. Dann mit dem Durchdruckpapier die Vorlagen auf das Tonpapier bringen und Ausschneiden.

Tipps:

  • Für den Nikolausstiefel nehmt ihr den Tipp-Ex um die Streifen auf die Zuckerstange zu malen, wie auch beim Elf für seine Socken
  • Beim Elf könnt ihr die Glocken vorne am Schuh mit den Markierungspunkten machen
  • Den Mund und die Augen vom Schneemann macht ihr mit den Schwarzen Markierungspunkten. Sowie beim Bären, Pinguin und beim Igel
  • Für das Band am Schneemann benutzt ihr einen Streifen vom Rotem Filtz
  • Mit den Bunten Markierungspunkten klebt ihr die die Kugel auf dem Weihnachtsbaum

2019-11-13T10:00:40+01:0012/11/19|Aktuell, Allgemein, DIY, Kreativ|

Rudolf Advenskalender

Ihr möchtet einen tollen Adventskalender zum Aufhängen? Einen Adventskalender aus Filterbeutel, mit dieser einfachen DIY Idee ist er schnell gebastelt.

Rudolf Rentier Adventskalender
So wird´s gebastelt:
Es dauert ca. 1 Stunde

Materialien:                           
Zwei Tonpapier Dunkelbraun
Zwei Tonpapier Beige
Ein Tonpapier Hell Rot
Ein Tonpapier Dunkel Rot
Ein Mosgummi Rot
Ein Filtz Rot
Ein Glitzer Rot Tonpapier
Ein Glitzer Goldener Tonpapier
Markierungspunkte Schwarz klein
Markierungspunkte Mittel
Goldener Glitzerkleber
Roter Glitzerkleber
Durchdruckpapier
Melita Filter
Goldenen Kreis
Rotes Geschenkband
Kleine Holz Wäscheklammern

Hilfreich sind auch:
Schere
Zirkel
Pritt Stift

  1. Die Downloadvorlage ausdrucken.
  2. Die Rentiergeweihe mit Hilfe des Durchdruckpapieres auf die Braunen Toner malen und dann ausschneiden.je 12 Stück.
  3. 12 Große und 12 Kleine Kreise ausschneiden
  4. Die Geweihe werden in der Innenseite der Melita Filter geklebt.
  5. Nun könnt ihr die Markierungspunkte als Augen auf die Melita Filter kleben. Achtung es gibt große und kleine Rentiere, auch bei den Augen drauf achten.
  6. Jetzt könnt ihr die Nasen auf die Filter kleben, danach könnt ihr die Zahlen auf die Nase schreiben auf die Goldenen Nasen mit rotem Glitzer und auf den Roten Nasen mit dem Goldenem Glitzer.

Downloud für die Vorlage:  https://www.buero-emig.de/wp-content/uploads/2019/11/scan0032.pdf

2019-11-12T21:27:41+01:0012/11/19|Aktuell, Allgemein, DIY, Kreativ, Schenken, Schreiben|

Laternen Bastelnanleitung unter einer Stunde Bastelzeit…

Last minute Laternen basteln…

Wir haben für euch tolle und einfache Laternen zum selber basteln.

Ufo Laterne

Und so wird´s gebastelt:

Basteldauer ist ca. 45 Minuten

Materialien:

Seidenpapier Rot
Seidenpapier Gelb
Seidenpapier Orange
Papier Teller
Leere Plastik Flasche
Markierungspunkte
Bastelband
Pritt Stift
Laternen Halterung
Aluminiumfolie

Hilfreich sind auch:
Schere
Messer
Zirkel
Bleistift
Tesafilm

  1. Die Außenseite vom Papierteller mit Aluminiumfolie bekleben und auf der Innenseite befestigen.
  2. Die Flasche in der Mitte teilen, und als Vorlage in der Mitte des Tellers anzeichnen, dann ausschneiden.
  3. Jetzt schiebt die Flasche durch das Loch. Schneidet die offene Seite der Falsche in kleine Spalten und befestigt ihn mit Tesafilm.
  1. Dann schneidet ihr das Seidenpapier in ca. 3 cm breite Streifen. Wenn ihr alle drei Farben geschnitten habt bindet sie mit dem Bastelband zusammen.
  2. Dann zieht ihr den Faden durch den Verschluss der Flasche, und klebt die Enden an die Innenseite des Tellers.
  3. Die Verschluss Seite der Flasche wird nun mit Aluminiumfolie verkleidet, muss nicht perfekt sein.
  4. Jetzt könnt ihr die Teller einmal runterherum mit Tesafilm befestigen.
  5. Nun könnt ihr die Außenseite des Ufos mit den Markierungspunkte dekorieren.
  6. Macht mit dem Messer an vier Stellen, je zwei sich gegenüberliegenden Seiten, je ein Loch dann zieht ihr das Bastelband durch, als Befestigung für die Halterung

Bonbon Laterne
Und so wird´s gebastelt:
Basteldauer  ca. 30 Minute

Materialien:
Transparentpapier Lilla
Transparentpapier mehrere Farben
Zwei Plastik Behälter
Pritt Stift
Halterung
Bastelband

Hilfreich sind auch:
Schere
Messer
Tesafilm

  1. Ihr nehmt die zwei Plastik Behälter und klebt diesen mit Tesafilm fest
  2. Dann schneidet ihr ein Kreis oben aus.
  3. Nun packt ihr die Behälter ein wie ein Geschenk, lasst aber die Außenseiten offen.
  4. Die offenen Seiten werden mit dem Bastelband zusammengebunden wie ein Bonbon
  1. Nun nehmt ihr das Transparentpapier und schneidet Kreise aus.
  2. Die Kreise werden auf das Bonbon aufgeklebt
  3. Den Draht mit Bastelband umwickeln

Einhorn Laterne
Und so wird sie gebastelt:
Basteldauer  ca. 50 Minute

Materialien:
Transparentpapier Weiß
Seidenpapier Pink
Seidenpapier Hellblau
Krepppapier Weiß
Pinke Glitzer Pape
Biegeplüsch Weiß
Markierungspunkte Schwarz
Schwarzes Tonpapier
Laternen Boden

Hilfreich sind auch:
Schere
Zirkel
Tacker
Tesafilm
Doppelseitiges
Klebeband
Pritt Stift
Bleistift

  1. Schneidet das Weiße Transparentpapier in einen ca. 20 cm breiten Streifen, Achtung bitte schaut zuerst das die Folie einmal um den Laternen Karton geht.
  2. Jetzt klebt ihr einmal um beide Laternen Kartons an der Seiten entlang mit dem Doppelseitigen Klebeband.
  3. Dann befestigt ihr das Weiße Transparentpapier. Das Ende könnt ihr auch mit Doppelseitigen  Klebeband befestigen.
  1. Nun schneidet ihr den Biegeplüsch in der Hälfte durch, und knickt diese dann einmal in der Mitte
  2. Die Pinke Glitzer Pape wie eine Kegel ausschneiden und so zusammenkleben mit Doppelseitigen Klebeband, den unteren Teil mit dem Tacker Fixieren, nun schneidet ihr den unteren Teil des Hornes ab und lasst ein ca. 4 cm großes Stück stehen.
  3. Nun schneidet ihr ca. 10 cm große Quadrate aus dem Seidenpapier und dem Krepppapier.
  4. Die Biegeplüsch und das Horn werden mit dem Tacker an der Oberen Kante angebracht der Laterne befestigt.
  1. Jetzt nehmt ihr die Seidenpapier Quadrate, klebt Doppelseitiges Klebeband auf die Mitte der Rückseite, in die Innenseite macht ihr etwas Kleber, nun knüllt ihr das Papier etwas zusammen, damit ihr die Blumen bekommt. Dann macht ihr die Folie vom Doppelseitigen Klebeband ab und befestigt die kleinen Seidenpapier Blumen unterhalb der Ohren und des Horns.
  2. Nun schneidet ihr zwei Kreise aus dem Schwarzen Tonpapier aus, diese werden dann zu großen Halbmonde ausschneiden, schneidet ca 5 cm lange streifen aus für die Wimpern. Nun nehmt zwei Markierungspunkte für die Nase.

2019-11-12T21:29:22+01:0008/11/19|Aktuell, Allgemein, DIY, Kreativ, Schule|

Freuen Sie sich über jeden Konflikt!

Auf dem Weg ins Erwachsenenleben: In der Pubertät wird alles auf den Kopf gestellt. Das ist ganz schön anstrengend – für Jugendliche und Eltern! Der erfahrene Diplompädagoge Reinhard Winter gibt uns von Emig im Interview Tipps, damit Sie zwischen Streitereien, tagelangem Schweigen und der ersten Zigarette nicht die Nerven verlieren.

Herr Winter, was passiert eigentlich, wenn die Pubertät einsetzt?

Die Pubertät ist ein extremer Umbauprozess, der wechselseitig in Kopf und Körper st attfindet. Die Entwicklung beginnt im Gehirn des Kindes und setzt sich dann im Körper fort. Informationen, die bisher abgespeichert waren, werden abgebaut und verschwinden, nur einige „Hauptbahnen“ bleiben erhalten. Gleichzeitig wandelt sich der Körper: Er wächst, die Geschlechtsorgane bilden sich aus, die Körperbehaarung nimmt zu. Die Pubertät ist eine Zeit von Chaos und Offenheit – das spiegelt sich übrigens häufig in der Unordnung des Kinderzimmers wider! Die Jugendlichen wollen und müssen neue Erfahrungen machen, sind neugierig und risikobereiter.

Wann setzt die Pubertät ungefähr ein?

Da ist sehr verschieden, in den Statistiken kann man Pubertätseinstiege mit einem Unterschied von drei, vier Jahren erkennen. Auch spielt das Geschlecht eine Rolle, Mädchen kommen manchmal schon mit acht oder neun Jahren in die Pubertät, Jungen meist erst mit zehn bis zwölf.

Was sind erste pubertäre Anzeichen?

Das einzig typische Anzeichen ist eigentlich die Vielfalt. Pubertät kann sich ganz unterschiedlich äußern. Wenn Sie merken, dass sich das Verhalten und die Interessen Ihres Kindes ändern, ist das ein Zeichen dafür, dass das Gehirn beginnt, sich umzubauen. Häufig suchen die Kinder vermehrt den Konflikt, wirken aufmüpfiger. Auch die Selbststilisierung spielt eine Rolle, Mode wird wichtiger und der Nachwuchs möchte nicht mehr den Bärchenpullover anziehen, den Mama rausgelegt hat. Körperliche Anzeichen sind das Wachstum, die Ausbildung der primären und sekundären Geschlechtsorgane und ein erhöhtes Schamgefühl.

“Ich bin dann mal weg.” In der Pubertät suchen Kinder neue Freiheiten.

Warum fällt es vielen Eltern schwer, mit pubertierenden Kindern umzugehen?

Da sprechen Sie einen wichtigen Punkt an. Die Kinder sind natürlich in einer schwierigen Phase. Die Eltern aber auch! Viele registrieren ihre eigene Rolle in dieser Zeit kaum, einzig und allein das Kind gilt als schwierig. Die Pubertät bedeutet für Eltern aber eine Beziehungskrise, da sich ihre Rolle verändert. Das Kind braucht sie nun in einer anderen Form als bisher, es löst sich vermehrt von ihnen. Außerdem setzt die Pubertät häufig zu einem Zeitpunkt ein, in dem die Erwachsenen sich auch ohne Kinder in einer schwierigen Lebensphase befinden würden: Im Job ist man gefestigt, das Haus ist gekauft, die Routine hält Einzug. Da kommen Sinnfragen auf, mit denen man sich auseinandersetzen muss. Und dann noch ein pubertierendes Kind im Haushalt – bei dieser Doppelbelastung kann man gar nicht erwarten, dass die Eltern entspannt bleiben.

Das heißt, eigentlich ist die Pubertät ein Problem der Eltern?

Nein, die Jugendlichen haben natürlich einen riesigen Anteil daran, dass die Kommunikation schwierig wird. Bei Jungs schießt das Testosteron durch den Körper. Das ist ein Status- und Handlungshormon, das sie dazu treibt, Neues auszuprobieren und risikofreudiger zu werden. Bei Mädchen setzen die gleichen Prozesse ein, das Testosteron wird allerdings in einem geringeren Maße gebildet, deswegen sind sie nicht ganz so risikobereit.
Die Kinder gehen in Richtung Erwachsensein. Sie kennen nichts von dem, was vor ihnen liegt, alles ist undefiniert. Stellen Sie sich diese Herausforderung vor! Die Jugendlichen entwickeln sich anhand von Reibungen und Streitereien. Sie brauchen den Konflikt, denn er bedeutet Fortschritt. Es ist also normal und richtig, dass im Alltag die Fetzen fliegen – leicht ist es deswegen natürlich trotzdem nicht.

Würden Sie sagen, dass wir insgesamt zu konfliktscheu sind?

Ja. Jugendliche brauchen Erwachsene mit stabilen Meinungen und Ansichten, an denen sie sich reiben können. Ich finde es höchst verdächtig, wenn es in einer Familie während der Pubertät ganz ruhig bleibt. Das spricht eher dafür, dass schwerwiegendere Probleme als die ganz normale Pubertät vorliegen.

Sie sind Jungsexperte. Inwiefern unterscheiden sich die Konflikte in Bezug auf das Geschlecht?

Keiner von den beiden hat es leichter. Aber die Pubertät und die Schwierigkeiten äußern sich unterschiedlich. Jungen reagieren in Konflikten oft heftiger, schreien herum und werden wütend. Mädchen werden manchmal hysterisch, neigen zum Rückzug und Beleidigtsein.

Kann ich überhaupt in der Pubertät noch Erziehungsarbeit leisten oder ist es dafür schon zu spät?

Nein, zu spät ist es definitiv nicht. Aber die Erziehung verändert sind. Es geht nun mehr um Entwicklungsunterstützung und Mitgestaltung. Jetzt kommen wieder die angesprochenen Konflikte ins Spiel: Bei intellektuellen Auseinandersetzungen, in denen es um richtige Werte wie beispielsweise Verantwortung, Demokratie oder Loyalität geht, entwickelt sich der Jugendliche. Das heißt nicht, dass das Kind so werden soll wie seine Eltern! Aber es braucht stabile und klare Meinungen, um seine eigene Position zu finden – und sei es eine komplett konträre zu derjenige der Eltern.

Wir als Eltern haben häufig das Gefühl, dass in einem Streit absolut nichts von dem, was wir sagen, bei unserem Kind ankommt. Was raten Sie uns?

Alles ganz anders: Jungen und Mädchen kämpfen mit unterschiedlichen Herausforderungen während der Pubertät.

Zunächst einmal: Freuen Sie sich über jeden Konflikt! Denn er bedeutet Beziehungsarbeit. Ein Streit bedeutet, dass Gefühle vorhanden sind, eine Beziehung da ist. Sie setzen sich mit ihrem Gegenüber auseinander und sind gleichzeitig verbunden über die Emotionen. Das ist fantastisch! Denn das Kind will zur selben Zeit mit Ihnen in einer Beziehung bleiben und sich absetzen. In diesem Spannungsfeld befinden Sie sich, setzen Sie sich damit auseinander und bleiben Sie in der Kommunikation.
Schwieriger wird es, wenn das Kind sich zurückzieht und das Gespräch komplett verweigert. Manchmal sind die Eltern der Grund dafür, weil sie nicht so auf das Kind zugehen, wie es das braucht. Wenn die Eltern beispielsweise nur belanglose oder, das andere Extrem, viel zu intime Fragen stellen. Dann sollten Sie Ihre Strategie ändern und versuchen, einen neuen Zugang zu Ihrem Kind zu finden.

Die Schule ist häufig ein Leidthema während der Pubertät. Was kann ich tun, wenn mein Kind einfach keine Lust mehr auf die Schule hat und sich verweigert?

Die Interessen der Jugendlichen verändern sich, andere Themen wie Beziehungen, Sexualität und Freundschaft sind einfach viel spannender als binomische Formeln. In einem gewissen Rahmen ist es normal, dass die Kinder sich mit der Schule schwertun. Es ist aber auch ein Irrglaube, dass Schule immer an Spaß und Lust gekoppelt sein muss. Schauen Sie sich den aktuellen Stundenplan eines Sechstklässlers an: Bei dem Umfang und der Varianz kann man doch gar nicht auf alles Lust haben. Wichtig ist, dass Sie als Eltern trotzdem realistische Minimalforderungen als „Leitplanken“ setzen: Solange das Kind beispielsweise einen Schnitt von mindestens 3,0 in den Hauptfächern hat, mischen Sie sich nicht ein. Meistens reicht schon die Androhung, mit Papa wieder Mathe lernen zu müssen, damit das Kind sich auf seinen Hosenboden setzt.

Haben Sie ein Mantra für alle Eltern, um in der Pubertät ihrer Kinder nicht die Nerven zu verlieren?

„Es ist nur eine Phase, das geht vorbei.“

Mode und Stilbewusstsein entwickeln sich in der Pubertät.

Reinhard Winter hat die pubertäre Phase mit seinen beiden erwachsenen Kindern schon hinter sich. Der Diplompädagoge lebt in Tübingen, wo er das Sozialwissenschaftliche Institut (SOWIT) leitet. Als Jugendlicher war er Pfadfinder, während seiner Zeit dort wurde der Verband auch für Mädchen geöffnet. Die Diskussion und das Geschlechterthema wurden ihm also schon früh mit auf den Weg gegeben – heute hat er sich auf Jungen und Männer spezialisiert. Neben seiner praktischen Beratung, der wissenschaftlichen Arbeit und Fachkräftequalifizierung hat Reinhard Winter mehrere erfolgreiche Bücher verfasst, unter anderem „Jungen brauchen klare Ansagen“. Dieses und viele andere seiner Werke können Sie natürlich in unserer Buchabteilung oder unserem Bücher-Onlineshop bestellen.

Wir von Emig können Ihnen die Erziehungsarbeit nicht abnehmen – aber wir können Sie unterstützen, im Alltag mit dem „Pubertier“ klarzukommen! In unserem Geschäft in Rüsselsheim finden Sie in unserem großen Schulsortiment alles, was Ihr Kind im Schulalltag unterstützt. Ein wichtiger Begleiter ist dabei der Schulrucksack, den Ihr Kind in der Schule und in der Freizeit immer dabei hat. Die Modelle von satch überzeugen dabei in Funktionalität und Design – keine peinlichen Tiermotive, versprochen! Hier bekommt ihr Nachwuchs alles unter, was es für die Schulfächer und seine Hobbies nach Schulschluss braucht. Die Schulrucksäcke sind ergonomisch durchdacht und größenverstellbar: So wachsen sie mit ihrem Kind mit. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unserem Team beraten!

2019-06-14T15:34:09+01:0014/06/19|Aktuell, Allgemein, Satch, Schule, Schulranzen Blog|

Outdoorillustrationen auf Holz

Wenn wir seit Ewigkeiten nicht mehr auf die Uhr geschaut haben, keine Ahnung haben, welcher Wochentag ist und nichts so gut schmeckt wie eine gebackene Kartoffel aus dem Lagerfeuer – dann sind wir draußen zu Hause. Zumindest für die paar Wochen im Jahr, die wir unserem Alltag stehlen. Outdoor- und Campingurlaube liegen im Trend. Manche haben schon seit Jahrzehnten ein Wohnmobil, andere kaufen sich jetzt einen hippen Bulli. Einige gehen wandern, die nächsten fahren Rad, andere machen Kanutouren. Wir alle haben eine Sehnsucht: Möglichst viel draußen sein.

 Outdoor ins Zuhause holen

Den Rest des Jahres fahren wir ins Büro, machen den Haushalt, organisieren unseren Alltag. Gestalten Sie Ihre Wohnung mit Outdoordeko, die Sie auch während normaler Arbeitswochen an Ihr zweites Zuhause, die Natur, erinnert. Sie müssen dafür kein Künstler sein, denn unsere Freebie-Vorlagen lassen sich mit einer cleveren Schraffurtechnik ganz leicht abpausen. Wir von Emig erklären, wie es geht!

Die richtigen Materialien

Mit Fineliner sind kleinste Zeichnungen möglich.

Wir verwenden kleine, flache Holzscheiben, die Natürlichkeit verkörpern und perfekt zum Thema passen. Die Schraffurtechnik ist aber auch auf vielen anderen Untergründen anwendbar. Sie benötigen Transparentpapier, auf dem Sie sich unsere Freebies ausdrucken. Wer größere oder kleinere Holzscheiben zur Gestaltung hat, kann das PDF natürlich beim Druck auf die gewünschte Größe skalieren. Ausgerüstet mit einem Bleistift und weiteren bunten Gestaltungshelfern wie Fineliner, Aquarellfarben und Buntstiften, zum Beispiel von Staedtler, kann es losgehen! In unserem Geschäft in Rüsselsheim finden Sie natürlich viele Produkte des Herstellers, die Sie bei der Umsetzung unterstützen. Kommen Sie vorbei und stöbern Sie in unserem Sortiment.

Die Rückseite schraffieren

Drehen Sie das Transparentpapier um und schraffieren Sie die Rückseite des Motivs, welches Sie auf die Holzscheibe bringen möchten. Ist alles gut mit Bleistift bedeckt, drehen Sie das Transparentpapier wieder, legen das Motiv auf die Holzscheibe und fahren die Konturen der Illustration oder des Letterings fest mit einem Bleistift nach. Durch den ausgeübten Druck wird die Bleistiftschicht der Rückseite des Papiers auf das Holz übertragen. Dank dieser Vorlagenskizze lässt sich die Holzscheibe leicht weitergestalten.

Die Outdoorillustrationen farbig gestalten

Jetzt geht es ganz nach Geschmack weiter: Ob minimalistisch in weiß und schwarz oder grün wie die Natur – welche Farben passen zu Ihrer Wohnung? Entscheiden Sie selbst, was am besten mit dem Raum harmoniert. Nutzen Sie unterschiedliche Stifte und Malutensilien, um verschiedene Effekte zu erzielen: Mit Finelinern können Sie feine Konturen nachfahren, mit Buntstiften beispielsweise schraffieren. Aquarellfarben aus der Tube können auch toll genutzt werden: Mit kaum Wasser verdünnt setzen Sie deckende Akzente, in Wasser aufgelöst bleibt die Holzstruktur sichtbar und es lassen sich Farbverläufe gestalten. Die Interaktion mit dem organischen Holz macht es dabei spannend: Wir wissen nie ganz genau, wie die Farbe läuft, wie sich der Stift bewegt. Trauen Sie sich, verschiedene Techniken auszuprobieren!

Die Holzscheiben an die Wand bringen

Das Holz setzt sich schön von der Wand ab.

Wenn alles gut getrocknet ist, können Sie die Holzplättchen an Ihrer Wand befestigen. Bei kleinen, leichten Holzscheiben reicht häufig schon ein starker Klebestreifen auf der Rückseite. Diese Technik ist elegant, da es aussieht, als würden das Holz an der Wand schweben. Haben Sie größere Holzscheiben gestaltet, müssen Sie eventuell einen kleinen Haken daran befestigen und die Scheiben an Nägeln an die Wand hängen. Sammeln Sie mehrere Scheiben an einer Stelle, in der Gruppe wirken Illustrationen und Letterings besonders gut! Ergänzt werden können Sie um Fotos von Ihrem letzten Outdoorurlaub, so geraten Sie immer ins Träumen, wenn Ihr Blick auf die neue Wanddeko fällt.

2019-05-28T12:40:11+01:0028/05/19|Aktuell, Allgemein, Kreativ, Schenken|

So funktioniert ein “mitwachsender” Schulranzen

Zwischen erster und vierter Klasse liegen eine Menge Schulstunden, Erfahrungen – und nicht zuletzt einige Zentimeter Körperlänge. Schulranzen mit höhenverstellbaren Systemen lassen sich optimal auf nahezu jeden Kinderrücken anpassen. Wir vom Schulranzenteam von Emig erklären, wie diese clevere Idee funktioniert.

Kommen Kinder in die erste Klasse, sind sie noch richtige Stöpsel. Gerade mal dem Kindergarten entwachsen, stiefeln sie ab jetzt selbstständig in die Schule und wir als Eltern winken ein bisschen wehmütig hinterher. In der vierten Klasse sind sie dann schon alte Hasen, cool und lässig haben sie den Pausenhof fest im Griff. Dazwischen passiert eine ganze Menge. Die Kinder werden selbstständiger, lernen viel und wachsen – innerlich wie äußerlich.

Verstellbare Schulranzen

Der Ranzen Körperlänge, der vor Schulstart gekauft wird, sollte Ihrem Kind mindestens über vier Schuljahre passen – auch, wenn einige Zentimeter dazwischen liegen. Schulranzen, die mit Ihrem Kind “mitwachsen”, also über höhenverstellbare Systeme verfügen, erfüllen dieses Kriterium optimal. In unserem Geschäft in Rüsselsheim führen wir ein großes Schulranzensortiment, in dem Sie auch “mitwachsende” Ranzen finden. Die Modelle SPACE und 2 IN 1 von Step by Step verfügen beispielsweise über das EASY GROW SYSTEM, das mit wenigen Handgriffen stufenlos verstellt werden kann.

So funktioniert die Anpassung

Bei verstellbaren Schulranzen gibt es im Innenleben ein System, mit dem sich die Rückenlänge des Ranzens individuell anpassen lässt. Beim EASY GROW SYSTEM von Step by Step können Sie die Rückenlänge stufenlos direkt am Kind einstellen. Öffnen Sie dazu den Lageverstellriemen am Tragegriff auf der Schulranzenoberseite. Öffnen Sie danach den Schulranzendeckel und die Lasche, um den Drehgriff herauszuziehen. An diesem drehen Sie so lange, bis die Schulranzen-Rückenpolsterung der Wirbelsäulenkontur des Kindes entspricht. Ein Punktesystem, das am Schultergurt sichtbar ist, gibt Orientierung: Dabei entspricht ein Punkt 26 Zentimetern, zwei Punkte 28,5 Zentimetern und drei Punkte 30 Zentimetern Rückenlänge. Aber auch über diese angegebenen Einstellungen hinaus bietet das System noch Spielraum. Passt alles, können Sie den Lageverstellriemen anziehen, sowie Brust- und Hüftgurt straff ziehen, um den Schulranzen zu fixieren.

Überprüfen Sie die Passform

Der Schulranzen sitzt optimal, wenn er in Schulterhöhe endet, sich das Rückenpolster schön an den Kinderrücken anschmiegt und der Ranzen oberhalb des Steißbeins abschließt. Beim Schulranzenkauf bei Emig passen wir natürlich den Ranzen auf den Rücken Ihres Kindes an. Wenn Sie im Laufe der Schuljahre unsicher werden oder Fragen zur richtigen Einstellung haben, sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anpassbare Schulrucksäcke

Irgendwann ist der Spielraum eines “mitwachsenden” Schulranzens ausgereizt. Beim Übertritt auf eine weiterführende Schule sollte daher ein neuer Begleiter her. Auch neue Schulrucksackmodelle, wie beispielsweise die trendigen Rucksäcke von coocazoo, verfügen über höhenverstellbare Systeme – denn in der Regel ist das Wachstum beim Übertritt auf Gymnasium und Co. noch nicht abgeschlossen.

Egal, ob für Grundschule oder weiterführende Schule: Wir von Emig sind die richtigen Ansprechpartner bei der Suche nach dem perfekten Ranzen oder Rucksack! Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.

2019-02-15T13:26:51+01:0015/02/19|Aktuell, Allgemein, Schulranzen Blog|

Kreative Fotokalender verschenken

Nicht ist so wertvoll wie gemeinsam verbrachte Zeit. Überraschen Sie deswegen Ihre Liebsten zu Weihnachten mit einem selbstgemachten Fotokalender! So werden Verwandte und Freunde das ganze Jahr über von gemeinsamen Erinnerungen begleitet.

Liebevolle Details machen den Fotokalender zu etwas Besonderem.

Services, die Digitalfotos zu einem Kalender zusammenfügen  und ausdrucken, gibt es viele. Aber wir von Emig – Büro Schule Schenken mögen das Selbstgemachte: Wenn wir zu Fotos noch Eintrittskarten und andere Erinnerungsstücke hinzufügen können, Sprüche dazulettern und Sticker auf das Papier kleben können. Statt aneinandergereihter Schnappschüsse kommt so ein richtiges Unikat heraus, das die Atmosphäre gemeinsam erlebter Zeit transportiert.

Bereiten Sie Ihren Fotokalender vor

Foto- und Bastelkalender, zum Beispiel von Heye, bekommen Sie in unserem Geschäft in Rüsselsheim. Hier halten wir verschiedene Formate und Farben für Sie bereit, die Sie ganz nach Ihrem Geschmack gestalten können. Lassen Sie Fotos für den Kalender entwickeln – fühlt es sich nicht toll an, sie wie früher wieder richtig in der Hand halten zu können? Überlegen Sie sich eine Struktur für Ihren Kalender und sortieren Sie Ihre Fotos entsprechend: Haben Sie dieses Jahr einen tollen Ausflug gemacht, können Sie beispielsweise die entsprechenden Fotos genau ein Jahr später im Kalender auftauchen lassen. Oder gestalten Sie den Geburtstagsmonat des Beschenkten mit den Partybildern vom letzten Fest! Haben Sie zwölf verschiedene Themen für die Monate des nächsten Jahres zusammen, können Sie loslegen.

Sortieren Sie die Fotos thematisch und vermerken Sie, welche Bilder in welchen Monat gehören.

 Den Kalender bekleben

Im Fokus stehen natürlich die Fotos: Platzieren Sie sie auf dem Kalenderblatt. Sie können die Fotos auch mal schief setzen, zurechtschneiden und überlappen lassen – das bringt Spannung hinein! Ergänzen Sie die Bilder um weitere Erinnerungsstücke wie Tickets oder Karten. Passt zu den Fotos ein Insiderspruch oder haben Sie bei dem Event über etwas herzlich gelacht? Schreiben Sie es direkt auf das Kalenderblatt! Wer selbst nicht so gut ist im Handlettering, kann beispielsweise über Buchstabenstempel einen tollen Do it yourself-Effekt erzeugen. Weitere Dekoelemente wie Maskingtape, Sticker und Stempel finden Sie natürlich auch in unserem Geschäft in Rüsselsheim.

Nicht im Perfektionismus stecken bleiben

Ihr Fotokalender kommt von Herzen – das ist das Wichtigste. Verzeihen Sie sich kleine Fehler, die wird der Beschenkte sowieso nicht sehen! Ein selbstgebastelter Kalender vermittelt die Botschaft: Du bist mir wichtig, ich nehme mir die Zeit, dir ein persönliches Geschenk zu machen. Das ist viel wichtiger als jeder materielle Wert unterm Weihnachtsbaum.

2018-11-13T13:41:39+01:0013/11/18|Aktuell, Allgemein, Kreativ|

Suchspiel zum Geburtstag

Die schönsten Geschenke sind die, bei denen man Zeit miteinander verbringt und gemeinsame Erinnerungen schafft. Deswegen sind Gutscheine für Aktionen, Veranstaltungen und Alltagsabenteuer so tolle Geschenkideen! Gestalten Sie Ihren Gutschein als spannendes Suchspiel – so fängt der Spaß schon bei der Geschenkübergabe an.

„Lieber XY, hiermit möchte ich dir einen Gutschein für … schenken.“ Ziemlich öde, oder? So schön die Idee von gemeinsam verbrachter Zeit ist – häufig wird der damit verbundene Gutschein der genialen Idee optisch nicht mal annähernd gerecht. Gestalten Sie Ihr Geburtstagsgeschenk doch einmal ganz anders und schicken Sie den Beschenkten auf „Schatzsuche“.

Im Buchstabenchaos die Wörter finden

Das Prinzip ist einfach: Inmitten vieler Buchstaben muss das Geburtstagskind diejenigen finden, die (horizontal und vertikal gelesen) zusammen als Wort Sinn ergeben und sich so den Gutschein erschließen. Wir profitieren dabei von unseren Lesegewohnheiten: Unser Auge bleibt an denjenigen Buchstabenkombinationen hängen, die es schon kennt. Je nachdem, wie groß das Gesamtfeld der Buchstaben ist, wird der Suchende schnell oder langsam die richtigen Wörter finden.

So gestalten Sie das Suchspiel

Suchen Sie sich in unserem Papiersortiment die schönste Klappkarte aus. Achten Sie darauf, kein zu kleines Format zu wählen, damit das Buchstabenfeld groß genug gestaltet werden kann. Im Moment gefallen uns die Produkte von Rössler sehr gut – angesagte Farben wie kupfer und grau lassen sich beispielsweise als Karte und Umschlag toll kombinieren. Die Oberfläche hat eine angenehme Haptik und lässt sich gut beschreiben – perfekt für Ihr Suchspiel!

Zeichnen Sie mit Bleistift und Geometriedreieck ein Raster vor, das mittig auf der Vorderseite der Grußkarte sitzt. Wir von Emig in Rüsselsheim haben uns für Kästchen à 5×5 Millimeter entschieden, so lassen sich die Buchstaben in angenehmer Größe hineinsetzen. Ist das Raster fertig, sollten Sie den Gutschein an sich formulieren. Schreiben Sie beispielsweise „Ausflug in einen Escaperoom“, „Zoobesuch“, „Kanutour auf dem See“ oder „Festivalbesuch“ hinein – was auch immer Sie mit dem Geburtstagskind vorhaben! Kombinieren Sie bei mehreren Wörtern vertikale und horizontale Ausrichtungen, um es etwas schwerer zu machen.

Füllen Sie das Raster auf

Ist der Gutschein formuliert, füllen Sie die restlichen Felder mit Buchstaben in beliebiger Reihenfolge. Fangen Sie in einer Ecke an und setzen Sie wirre Kombinationen aneinander. Achten Sie darauf, dass die Buchstaben nicht aus Versehen ein sinnhaftes Wort ergeben, das könnte zu Verwirrungen führen! Je mehr seltene Konsonanten wie beispielsweise x, y Sie verwenden, desto leichter fällt dem Geburtstagskind die Suche. Je mehr Vokale vorkommen, desto mehr wird der Suchende mit dem Auge an Buchstaben hängen bleiben.

Achten Sie auf Gleichmäßigkeit

Eine harmonische Verteilung der Buchstaben ist ein Muss, damit das Suchspiel funktioniert. Schreiben Sie alle Buchstaben in möglichst gleicher Größe und platzieren Sie alle in der Mitte ihres Feldes. Bleiben Sie bei einem simplen Schriftschnitt, der sich gut lesen lässt. Möchten Sie sich noch etwas kreativ im Letteringstil austoben, tun Sie das um das Raster herum oder auf einem passenden Umschlag. Lettern Sie „Finde dein Geschenk“ oder „Für das Geburtstagskind“ darauf, so wird es noch individueller. Im Inneren der Klappkarte ist Platz für einen persönlichen Gruß und Glückwünsche. Wer dem Geburtstagskind goldene Brücken bauen möchte, umwickelt die Karte mit einem Geschenkband und befestigt einen Stift daran, mit dem es die gefundenen Wörter einkreisen kann. Ein richtig schönes Gesamtpaket, oder? Alle Materialien, von verschiedenen Kartenformaten, Umschlägen bis hin zu Stift und Geschenkband finden Sie natürlich in unserem Geschäft in Rüsselsheim. Laden Sie sich auch unsere Bastelanleitung herunter, die wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung stellen! So haben Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung stets griffbereit. Wir wünschen ein schönes Fest und viel Spaß beim Einlösen des Gutscheins!

2018-09-25T11:42:57+01:0025/09/18|Aktuell, Allgemein, Kreativ, Schenken|

Bessere Organisation dank Schreibunterlage

Sie werden als Alltagshelfer unterschätzt: Schreibunterlagen sind ein tolles Mittel, um to do’s und Aufgaben im Job zu strukturieren und zu priorisieren. Lassen Sie Ordnung an Ihren Arbeitsplatz einziehen und nutzen Sie die flachen Helferlein als effiziente Organisationsmittel!

Sie gehen immer ein bisschen unter, verschwinden unter Blöcken oder Kaffeetassen – dabei können Schreibunterlagen viel mehr, wenn man sie lässt und richtig im Arbeitsalltag einbindet.

So finden Sie die richtige Schreibunterlage

Überlegen Sie zunächst, wie Sie arbeiten. Eher projektbezogen oder statisch? Müssen Sie jeden Tag flexibel auf neue Anforderungen reagieren oder ist der Alltag planbar? Je nachdem, welche Ansprüche Sie haben, eignen sich unterschiedliche Schreibunterlagen. Große Schreibunterlagen mit Abdeckung, wie es sie beispielsweise von Durable gibt, sind besonders für diejenigen einfach zu handhaben, deren Aufgaben eher gleichförmig ablaufen und gut planbar sind. Unter der Abdeckung lassen sich Checklisten oder Daten ablegen, auf die Sie stets einen schnellen Blick werfen können – ohne sie sich digital immer neu aufrufen zu müssen. Im integrierten Jahresplaner lassen sich Zeiträume festhalten, die für Arbeitsabläufe wichtig sind. Die reflexfreie Abdeckung sorgt dafür, dass Informationen bei jeder Lichteinstrahlung gut lesbar sind.

Mit Schreibunterlagen priorisieren

Arbeiten Sie eher projektbezogen, müssen sie schnell und flexibel Prioritäten neu bestimmen, sind andere Schreibunterlagen sinnvoller. Das Workpad von Durable unterstützt Sie im Arbeitsalltag. Durch die Aufteilung in Register lassen sich Aufgaben leicht priorisieren: Das, was am dringendsten ansteht, kommt ins oberste Tabenfach, Aufgaben mit Prio 2 und 3 in die Taben dahinter. Ändern Sie die Anforderungen, kann schnell umsortiert werden und die wichtigsten Aufgaben haben Sie stets visualisiert auf der obersten Ebene. Gleichzeitig dient das Workpad als Mousepad und verbindet so digitale und analoge Arbeit elegant miteinander.

Kanban auf dem Schreibtisch

Schreibunterlagen sind der optimale Raum, um einige innovative Arbeitsmethoden umzusetzen: Beim Kanban werden Aufgaben in „to do, doing, done“ eingeteilt und können dank Haftzettel im Status verschoben werden. Diese agile Arbeitstechnik hilft enorm dabei, Aufgaben schnell und effizient zu erledigen und Prioritäten richtig zu setzen. Sie wird häufig für Teamarbeit verwendet, kann aber genauso dem Einzelnen helfen. Wir von Emig empfehlen Ihnen, Kanban-Boards auf Ihrer Schreibunterlage zu visualisieren –

mit Kreidemarkern lassen sie sich zum Beispiel temporär beschreiben. So haben Sie stets Ihre Aufgaben vor Augen und können diese schnell und effizient abarbeiten.

… Bei aller moderner Arbeitstechnik sollten natürlich die „klassischen“ Funktionen der Schreibunterlage nicht zu kurz kommen. Es sollte immer noch Platz für ein Foto der Kinder oder einen lustigen und motivierenden Spruch bleiben!

In unserem Geschäft in Rüsselsheim finden Sie in unserer Büroabteilung eine große Auswahl verschiedener Schreibunterlagen. Wir beraten Sie gerne, welche sich für Ihren Schreibtisch eignen, kommen Sie vorbei!

2018-09-19T17:03:09+01:0019/09/18|Aktuell, Allgemein, Büro|

Schullisten-Service

Wir helfen Ihnen, entspannt ins neue Schuljahr zu starten! Geben Sie einfach die Schulliste Ihres Kindes gemeinsam mit unserem Formular bei Emig in Rüsselsheim ab – wir kümmern uns um die Zusammenstellung der benötigten Materialien. Einen Tag nach Bestellung können Sie sie bei uns im Laden abholen.

Stifte, Umschläge, Hefte mit diversen Lineaturen … Bei der Suche nach den richtigen Schulmaterialien können Sie als Eltern manchmal unter Druck geraten. Sparen Sie sich den Stress und geben Sie die Zusammenstellung der Schulmaterialien in unsere erfahrenen Hände.

So funktioniert’s

Holen Sie sich unser Formular im Geschäft in Rüsselsheim ab oder

laden Sie sich hier einfach herunter (nach dem Abspeichern kann es bearbeitet Schullisten-Service-Emig
werden). Füllen Sie es aus und geben Sie es gemeinsam mit der Schulliste Ihres Kindes über folgende Wege bei uns ab:

  • direkt im Geschäft
  • E-Mail an info@buero-emig.de
  • Fax an 06142 – 61071
  • Whatsapp (Screenshot/Bild) an +49 160 1180615

(Wir verwenden Ihre Daten entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Bei Kontaktaufnahme über Whatsapp gelten deren Nutzungsbedingungen.)

Bei Abgabe per E-Mail, Fax oder Whatsapp schicken wir Ihnen Ihre Abholnummer zu. Wir suchen die benötigten Produkte heraus, einen Tag später können Sie sie ab 16 Uhr im Laden abholen (Abholschein nicht vergessen!). Gerne gehen wir auf Lieblingsfarben oder Lieblingstiere Ihres Kindes ein. Bei der Abholung können Sie sich den Einkaufskorb gerne noch einmal anschauen und Produkte ggf. austauschen. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Schulanfangsprospekt und profitieren Sie von attraktiven Angeboten!

So können die Sommerferien doch entspannt kommen, oder? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

2019-06-05T10:09:03+01:0026/07/18|Aktuell, Allgemein, Schule, Schulranzen Blog|
Load More Posts

Aktuelle Tweets